Zeroplast arbeitet gemeinsam mit führenden Forschungseinrichtungen an einem der spannendsten Themen unserer Zeit.

Die ersten Resultate sind vielversprechend. Zeroplast arbeitet gemeinsam mit führenden Forschungseinrichtungen an einem der spannendsten Themen unserer Zeit.

Die ersten Resultate sind vielversprechend. Gemeinsam mit unseren Forschungspartnern ist es in kleinem Maßstab erfolgreich gelungen die ersten Monomere für unsere zukünftigen Biokunststoffmischungen durch Mikroorganismen mit Hilfe der Zuführung von CO2 und H2 zu produzieren.

In den letzten 50 Jahren wurden durch die Verbreitung billiger erdölbasierter Rohstoffe in der Vergangenheit bereits vorhandene und mögliche zukünftige biobasierte Monomere oft wieder vergessen oder einfach aus dem Markt durch billigere industriell aus Erdöl gewonnenen Kopien verdrängt. Als biologische Alternative hergestellt aus CO2 werden solche Monomere künftig eine wesentliche Rolle in der Circular Economy spielen. Der Fantasie sind durch die Vernetzung zu einsatzfähigen Biopolymeren keine Grenzen gesetzt.

Unsere Leistungen